Kreativbranche ist wichtiger Wirtschaftsfaktor

Die Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt wächst weiter dynamisch. Laut einem aktuellen Gutachten der Prognos AG stieg der Umsatz der Branche seit 2011 um rund 18% auf insgesamt rund 979 Millionen Euro. Die Zahl der Kreativen legte um 7% auf insgesamt 15.650 zu.

Im bundesdeutschen Vergleich weist Sachsen-Anhalt aber immer noch zu wenig Neugründungen auf. Positiv sind

  • die attraktiven Arbeits- und Lebensverhältnisse sowie
  • Möglichkeiten der beruflichen Selbstverwirklichung (etwa vergleichsweise günstiges Raumangebot und Mietniveau),
  • eine starke Hochschullandschaft und
  • gute Rahmenbedingungen für Gründer.

Laut Studie fehlen aber noch branchenübergreifende Kooperationsmöglichkeiten. Hier schafft der Webmontag Abhilfe. Jeden letzten Montag im Monat bietet der Webmontag die Gelegenheit, die Web-, Digital- und Kreativszene in lockerer Atmosphäre kennen zu lernen.

Kreativbranche ist wichtiger Wirtschaftsfaktor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.