Master in Online Kommunikation

Ende August 2012 präsentierte die IHK Halle zur Sommerakademie eine Studie zur Nutzung von Social Media in Sachsen-Anhalt. Sie war ernüchternd. Nur 16% der Firmen nutzen die umfangreichen Möglichkeiten der neuen Medien professionell und zielorientiert. Umso erfreulicher war die Tatsache, dass rund 60 Unternehmen zu den Vorträgen im Bereich Social Media erschienen. Ein Dreivierteljahr später widmete sich nun auch das MDR dem Thema in seiner Sendung Sachsen-Anhalt Heute mit dem Beitrag „Master-Studiengang Online Kommunikation“. (MDR Beitrag läuft nicht mehr!)

Halloren mit Facebook Vorreiterrolle

Halloren Schokoladenfabrik: Social Media

Für einige überraschend konnte man im ersten Teil des Berichtes die ambitionierte Arbeit des halleschen Traditionsunternehmens Halloren Schokoldadenfabrik AG mit Facebook erleben. Eine sehr beachtliche Zahl an Fans wurde generiert, die man ständig versucht in die Produkt- oder Servicegestaltung miteinzubeziehen. Hier wurde der Sinn von Social Media verstanden und dementsprechend gelebt. Bezeichnend ist in dem Zusammenhang auch die Aussage, dass der Erfolg nicht direkt in Euro zu messen, der Imagegewinn dafür aber unbezahlbar ist. Auch hier hat man den richtigen Ansatz gefunden! RoI bedeutet im Zeichen der Social Media eben nicht mehr einfach nur „Return on Investment“, sondern viel mehr Return on Influence (vergleichen Sie dazu: Hutter on Social Media: Betrachtungsweisen des Return of Invest (ROI) | Blog zu Social Media und Facebook Marketing). Mit den richtigen Erkenntnissen und Ansätzen schreitet Halloren somit dem Gros der halleschen Firmen voran und ist ein absolutes „best practice“ Beispiel.

Livingtools zieht nach

livingtools Social Media
livingtools Social Media

Auch die von mir betreute Firma Livingtools erkannte die Zeichen der Zeit und zieht seit dem Frühjahr 2012 ordentlich an der Social Media Strippe. Wie wichtig hier ein Umdenken in der Kommunikation, neue Ansätze und gesteigerte Empathie hinsichtlich der Zielgruppe für eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades sein können, erlebt der hallesche Online-Shop für Designprodukte der gehobenen Klasse ganz aktuell in seiner Kampagne „Conni kommt zu Ihnen“. Hier wird keine reine Produktplatzierung oder Sales-Promotion Aktion gefahren, sondern die Befriedigung der Bedürfnisse der Zielgruppe anvisiert. Diese Zielgruppe dankt es der Firma mit Reichweitensteigerung, in dem sie mehr denn je mit dem Label kommuniziert und als Multiplikator der Marke fungiert. Abholen musste man die Damen und Herren allerdings zuerst über authentische Erzählungen aus dem realen Leben der beiden neue „Frontfrauen“ des livingtools corporate blogs. Genau diese Aufgabe wird im MDR-Bericht beschrieben. In enger Zusammenarbeit mit Gordon Böhme, Präsident unseres Vereins, haben wir bei livingtools auch erstmals einen ganzheitlichen Ansatz gewählt, indem wir sämtliche Kompetenzen des Online-Marketing gebündelt haben und in einem Guss zur Verfügung stellen. Mit derartigen Ansätzen müssen sich Unternehmen mittelfristig auseinandersetzen, wenn Sie im online-Geschäft führend sein oder werden wollen.

Einzigartiger Master-Studiengang Online Marketing

Die zeitgemäßen und hilfreichen „Geheimnisse“ des Online-Marketing bringt Dozent Hendrik Send seinen Studenten in Dessau-Roßlau bei. Der neu eingerichtete Master-Studiengang Online Kommunikation hilft den angehenden Social Media Kommunikatoren, Unternehmensberatern oder Marketing Managern dabei, sich für die Anforderungen des Marktes im Internet Zeitalter fit und wettbewerbsfähig zu machen. Auch Send sieht die Entwicklung dahingehend, dass Unternehmen ihre Marketing Budgets immer stärker verteilen und stetig wachsende Anteile daran auch in die Optimierung des Online-Marketings stecken. Wenn man der Aussage des befragten Studenten genau folgt und dabei z.B. die Audi Studie zur Generation Y in seinen Gedanken trägt, kann man genau erkennen, wohin der junge Mann in Zukunft will. Wer als Firma diesen Beitrag sieht, sollte sich evtl. direkt mal Gedanken über einen social media communicator in Form eines Werksstudenten oder studentischen Freiberuflers machen…

Social-Media ExperteWer fragen zum Beitrag, zur Entwicklung des Internet heute und in der Zukunft hat, oder ganz einfach Unterstützung in Sachen Web braucht, kann uns hier im Kompetenzzentrum für Medienkommunikation jederzeit kontaktieren.

Den ganzen Beitrag des MDR können sie sich hier noch einmal ansehen.

Ihr Manuel Hiemer

Master in Online Kommunikation
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...